· 

Wer ist dein Cheerleader?

Oder: Warum ich so gerne Teil meiner Mastermind-Gruppe bin


Du kannst auch alleine gehen, aber mit Support und Rückenwind macht es mehr Spaß.

Vielleicht hast du es schon gesehen, in meiner Fußleiste habe ich folgenden Button:

 

Wenn du mir schon ein bisschen länger folgst, dann weißt du, dass ich immer wieder „meine Mindsisters“ erwähne. Aber wer sind denn diese Mindsisters und was ist das Ganze überhaupt?

 

Die Mindsisters sind eine Mastermind- / Accountability-Gruppe von (derzeit) 5 selbstständigen Frauen, die sich 2018 online auf der Suche nach einer Erfolgs- und Support-Gruppe gefunden haben.

 

Wir treffen uns mehrmals im Monat jeweils für zwei bis drei Stunden virtuell über Zoom und besprechen dabei unsere Ziele, Wünsche, Erfolge und Herausforderungen innerhalb unserer Selbstständigkeiten und unterstützen uns gegenseitig.

 

Wir haben in unserer Gruppe ein Netzwerk gefunden, in dem wir uns pushen, für jede von uns ein offenes Ohr haben und einander helfen, wo wir können, damit wir unser Potenzial zum Strahlen bringen – privat wie auch in der Selbstständigkeit. So entstand bereits aus so mancher ersten fixen Idee ein neuer Businesszweig.

 

Wir sind nicht nur liebevoller und ehrlicher Support für jede Einzelne von uns, sondern inzwischen zu einer Gruppe befreundeter Frauen herangewachsen, die sich durch ihre unterschiedlichen Hintergründe und Schwerpunkte wunderbar ergänzen. Wir kommen aus den Bereichen Illustration, Design, Strategie, Event Organisation, Online Business und der Buchbinderei.

 

Wenn du jetzt neugierig geworden bist und mehr über uns erfahren möchtest dann hüpf rüber zu unserer Website:

www.themindsisters.de oder folge uns für Inspiration und Aktuelles auf unserem Instagram-Kanal.

 

Wir wären ja nicht wir, wenn es nicht auch was auf die Lauscher gäbe. Daher Ohren auf für unseren Podcast für alle Fragen rund um die Selbstständigkeit und das gemeinsame Wachsen. Wir reden über Themen zur Selbstfindung, Tipps, Tricks und Tools zur Weiterentwicklung, zur Selbstorganisation und Anekdoten aus dem täglichen Leben.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hier zum Newsletter anmelden.

* Pflichtfeld